Dezember 2019: Spende von der 2ten Haut

Text und Bild: Ursula Kaiser-Biburger

Große Spende der 2ten Haut an die Familien- und Altenhilfe und an das Anna-Wolf-Frauenhaus in Schwabach

„Das kommt ja, wie gerufen!“, mochten sich Agatha Tannert des Schwabacher Anna Wolf-Frauenhauses und Ursula Kaiser-Biburger vom Verein der Familien- und Altenhilfe denken. Denn beiden Frauen überreichten die Inhaberinnen Andrea Wening und Karin Plinzler von der 2ten Haut, dem Fachhandel am Marktplatz für Naturtextilien, jeweils eine Spende von 500 Euro, die sie während des Jahres zusammengetragen hatten. Zusätzlich erhielt das Frauenhaus noch einen Karton mit Kinder- und Babykleidung für die unkomplizierte Hilfe, wenn es im Frauenhaus wieder einmal „brennt“ und die Not bei den Frauen schnell gelindert werden müsse. Auch für die Familien- und Altenhilfe stellt diese Spende einen Segen dar, da immer wieder Ausgaben für die Tafel-Einrichtung oder bei der Quartiersarbeit um die Penzendorfer Straße anfallen.  

« November 2019: 50 Jahre Familien- und Altenhilfe Feburar 2020: Tafel wirbt für Nachhaltigkeit »