Dezember 2019: Spende von der Schultheiss Wohnbau AG

v.l.n.r. Aufsichtsrat Detlef Paul, Andrea Schmidt, Vorstandsvorsitzender Martin Heyn

Die Tafel in Schwabach hat mit der SCHULTHEISS Wohnbau AG eine treue Unterstützerin. Kurz vor Weihnachten zeigt sich das Unternehmen mit 1000 Euro Spende für die Tafel erneut großzügig. Den Verantwortlichen der SCHULTHEISS Wohnbau AG ist es wichtig, das soziale Engagement der Familien- und Altenhilfe e.V. wertzuschätzen und mit der jährlichen Spende einen Beitrag für die Arbeit der Tafel zu leisten, so Martin Heyn, Vorstandsvorsitzender und Aufsichtsrat Detlef Paul bei der Übergabe des Schecks.

Das nachhaltige Engagement von der SCHULTHEISS Wohnbau AG motiviert uns, das Angebot der Schwabacher Tafel auch weiterhin aufrecht zu erhalten, freut sich Andrea Schmidt, Geschäftsführerin der Familien- und Altenhilfe e.V.

« November 2019: 50 Jahre Familien- und Altenhilfe Feburar 2020: Tafel wirbt für Nachhaltigkeit »