Januar 2022: Grundstein für strategische Weiterentwicklung gelegt

Der AWO Kreisverband Mittelfranken Süd und die Familien- und Altenhilfe e.V. arbeiten zukünftig enger zusammen.

Ab 01.01.2022 ist die Familien- und Altenhilfe e.V. korporatives Mitglied beim AWO Kreisverband. Die Mitgliedschaft bietet die Chance, die Basis der fachlichen Arbeit zu verbreitern und die strategische Partnerschaft zu vertiefen.

Presseartikel vom 22.12.2021

Die Verantwortlichen bei der Unterzeichnung der Vereinbarung zur korporativen Mitgliedschaft:

links: Ursula Kaiser-Biburger, Vorsitzende Familien- und Altenhilfe e.V.

rechts: Hartmut Hetzelein, Vorstandsvorsitzender AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd

links: Andrea Schmidt, Geschäftsführerin der Familien- und Altenhilfe e.V.

rechts: Rainer Mosandl, Vorstand Pflege und Psychiatrie AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd

« September 2021: Qualitätsprüfung durch Krankenkasse Januar 2022: Kleiderkammer »